Das Personal als Überlebensfaktor Nr. 1 für Krankenhäuser

Bis 2025 wird das Thema Personal aufgrund der Demografie so stark an Bedeutung gewinnen, dass es in jedem Krankenhaus automatisch zur Chefsache wird. Für Geschäftsführer, die nicht in Zugzwang kommen, sondern proaktiv agieren möchten, kann sich ein Blick auf erfolgreiche Unternehmen aus anderen Branchen lohnen. Während der Fokus der Krankenhausführung aktuell vor allem noch auf…

Family first: So tickt die nächste Ärztegeneration

Ein Resultat des Monitorings: Wenn es um die Wahl einer Facharztrichtung geht, dann ist die Vereinbarkeit von Beruf und Familie für Medizinstudierende von größter Bedeutung. Je länger junge Mediziner studieren, desto unattraktiver wird die Chirurgie. Dies ist ein weiteres Ergebnis der Studie. Wünschen sich in der Vorklinik noch 32,4 Prozent der Studenten eine Spezialisierung in…

Kliniken & Pflegeeinrichtungen: Besten Arbeitsbedingungen & TOP-Karriere-Chancen mehrheitlich auf dem Land

Die Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen mit den besten Karrierechancen in Deutschland liegen mehrheitlich auf dem Land und nicht in einer Großstadt. Das hat das Institut für Management und Wirtschaftsforschung (IMWF) im Auftrag von Focus und Focus Money für den Deutschlandtest herausgefunden. Die Bewertung beruht zum einen auf einem an die Unternehmen verschickten Fragebogen, in dem Aspekte wie…

Nachwuchsärzte: Getrieben im Alltag

Deutsche Nachwuchsärzte haben oftmals nicht gerade einen optimalen Start in das ärztliche Berufsleben. Bereits bei Medizinstudierenden im Praktischen Jahr (PJ) führen lange Arbeitszeiten, unzureichende Anleitung und mangelnde Anerkennung dazu, dass sie sich lediglich als „Lückenbüßer“ fühlen, die im Krankenhaus das fehlende Personal ersetzen müssen. Bürokratie und ökonomische Restriktionen im Krankenhaus frustrieren viele junge engagierte Ärzte…

Mitarbeiterbindung: Ist die Attraktivität des Arbeitgebers Krankenhaus eine Illusion?

Die Personalpolitik ist entscheidend für die nachhaltige Entwicklung der Unternehmenskultur, die Arbeitgeberattraktivität und letztendlich den Unternehmenserfolg. Führungskräfte tragen maßgeblich dazu bei, die Arbeitssituation attraktiv und motivierend zu gestalten sowie die Kompetenzen und Potenziale ihrer Teammitglieder zu fordern und zu fördern. Das Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf (UKE) hat mit dem Konzept „UKE INside“ eine eigene Antwort auf…

Deutschen Kliniken fehlen bald Zehntausende Fachkräfte

Das Thema Fachkräftemangel könnte die Versorgung der Patienten in Deutschlands in den kommenden Jahren erheblich beeinträchtigen, erwarten die Autoren des am heutigen Donnerstag in Berlin vorgestellten Krankenhaus-Rating-Reports. Soll der Status Quo gehalten werden, fehlen bis 2025 in den medizinischen Diensten der Krankenhäuser rund 80.000 Vollkräfte, rechnen die Experten vor. Arbeitssparende technische Innovationen werden immer wichtiger,…

Ärzteblatt: Ärzte Statistik 2017 – Immer mehr angestellte Vertragsärzte in Kliniken und Praxen

Der Trend zum Angestelltenverhältnis ist ungebrochen. Immer mehr Angestellte in den Praxen niedergelassener Ärzte.  Weiter zugenommen hat auch der Anteil der Ärztinnen an den berufstätigen Medizinern. Auch der demographische Wandel holt Ärzteschaft immer mehr ein. Hinzu kommt die demographische Entwicklung der Gesellschaft mit steigender Krankheitslast (erhöhte Arzt-Patienten-Kontakte). Demgegenüber stehen gestiegene Ansprüche der jüngeren Ärztegeneration an eine…

Bundesverband Deutscher Unternehmensberater: Mehr Frauen in ärztlichen Führungspositionen dringend benötigt

Think-Thank Themen-Dossier: „Veränderung der Wertekultur“ und „Coachings“ essentiell für ein modernes und innovatives Klinik- und Praxismanagement sein. Ein spannender Artikel zum Thema Personal und Management in der Medizin. Quelle: Bundesverband Deutscher Unternehmensberater I Studie Wie sich die Rolle der Ärztinnen im deutschen Gesundheitswesen verbessern lässt (2017) https://www.bdu.de/media/296533/think_tank_aerztinnen_perspektiven.pdf